Sozialrecht

 

Leistungen nach SGB II (Hartz IV), Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld sind für die Betroffenen überlebenswichtig. Besonders ärgerlich ist es, wenn diese Leistungen zu Unrecht gekürzt oder gar eingestellt werden. Im Kampf um Ihre Rechte brauchen Sie unbedingt eine professionelle Unterstützung.

Sollte sich Ihre Krankenkasse querstellen und Ihnen eine Kur nicht bewilligen oder ein anderer Sozialleistungsträger Leistungen zu Unrecht vorenthalten (z.B.: Grad der Behinderung, Pflegegeld, Rente o.ä.), müssen Sie es sich nicht gefallen lassen.