Verkehrsrecht

 

Die Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen nach einem Verkehrsunfall gegen den Schädiger bzw. seine Versicherung auf eigene Faust erweist sich des Öfteren problematischer als man zunächst annimmt. Eine anwaltliche Unterstützung ist hier durchaus hilfreich.

Nichts anderes gilt, wenn ein Verkehrsunfall selbstverschuldet wurde (z.B. alkoholbedingt). Ein strafrechtliches Verfahren mit drohendem Führerscheinentzug erfordert eine professionelle Verteidigung.